BAND

Als unser ehemaliger Proberaum zu klein wurde, hatte Sepp die Idee in seinem neuen Haus einen Proberaum inklusive Studio einzurichten. Das H13 Studio hat ca. 38 qm eine separate Lüftung sowie bald einen einzelnen Abhörraum. Zur Aufnahme verwenden wir ein Firewire Interface mit 16 Kanälen gleichzeitig. Zur Speicherung einen Intel I5 Quadcore mit 50MBit Leitung ins Internet. 2TByte HDD die jederzeit auf einen Server gespiegelt werden kann. Aufnahmewerkzeug ist Cubase. Abhörboxen Yahmaha HS80M. Unser erstes Album „Verdammt Laut“ wurde komplett im Studio aufgenommen.

 http://www.h13-records.de

 

 

 

SCHADSTOFF

Punk 'N Roll VOM FEINSTEN !

 

…UNFREIWILLIG KOMISCH IN SEINER UNGESTÜMEN ART ETWAS EHER BANALES AUF GENAU DIESE WEISE ZU VERFREMDEN UND ZU EINEM KURZWEILIGEN WENNGLEICH AMÜSANTEN KURIOSUM WERDEN ZU LASSEN… WELCHE BAND KANN BEGLÜCKENDER SEIN ALS SCHADSTOFF SELBST! 

SCHADSTOFF SPIELT LIVE, DEUTSCH, KEINE SAMPLES, KEINE VERARSCHE, NUR PUNK UND ROCK! WIE EINE BEFREUNDETE BAND SCHON SAGTE, LIEBER GUTES DEUTSCH ALS SCHLECHTES ENGLISCH. WIR SINGEN ÜBER ALLES WAS UNS BEWEGT!

 

Gründung: 06.06.2006

Stilrichtung: Punkrock / Punk'n Roll

 

SCHADSTOFF rockt seit 2006 im Münchner Westen und macht ungestümen amüsanten Punk'n Roll. Die Münchner Band baut in harten Gitarrenriffs mit Ohrwurmeffekt ihre oft sozialkritischen oder lustigen Texte ein, jene die die Band mit ihrem knallharten Stacheldrahtsound abrundet und das Konzert zu einem Erlebnis der Sonderklasse macht. Die vier Jungs aus München lassen den Hörer in eine fremde Welt eintauchen, aus der man nicht mehr aufwachen will!

In den Jahren 2006-2008 spielte die Band nur auf privaten Partys. Das sah so aus: Wohnzimmer? Alles raus, Instrumente rein, Mikro her und los! Hin und wieder konnte man die Band auch in Jugendzentren spielen sehen. Seither spielt die Band in kleinern Clubs, vom Rockstudio, Metropolis bis zum Backstage in München. Oder auf Open Air bzw. Festivals wie z.B. auf dem HaLT Festival und auf dem Open Air beim Jugenzentrum Puchheim.

Zur Band gehören:

Sepp (Sänger, E-Gitarre)

Harry (E-Gitarre)

Boris (Drums)

Andi (Bass)

 

1.) VERLOREN IM NEBEL (2013 Verdammt Laut !)

2.) HEY DU (2013 Verdammt Laut !)

3.) MEIN WEG (2013 Verdammt Laut !)

4.) AMERICAN PSYCHO (2013 Verdammt Laut !)

5.) HEXENWERK (2013 Verdammt Laut !)

6.) ALTE MACHT (2013 Verdammt Laut !)

7.) ICH BIN (2013 Verdammt Laut !)

8.) SCHADSTOFF (2013 Verdammt Laut !)

9.) SCHLACHTFEST (2013 Verdammt Laut !)

10.) OHNE WORTE (Instrumental) (2013 Verdammt Laut !)

11.) LASS MICH TRÄUMEN (2015 Datenkrake)

12.) H13 (Instrumental) (2015 Datenkrake)

13.) LEBENSELIXIER (2015 Datenkrake)

14.) ZURÜCK INS LEBEN (2015 Datenkrake)

15.) EGOMANIE (2015 Datenkrake)

16.) BLUT UND ASCHE (2015 Datenkrake)

17.) DATENKRAKE (2015 Datenkrake)

18.) GERADEAUS (2015 Datenkrake)

19.) BLEIB SITZEN (2015 Datenkrake)

20.) FEHLER (2015 Datenkrake)

21.) SCHADSTOFF 2.0 (2015 Datenkrake * BONUSDRECK)

 

Sepp 

Gitarrist, Sänger und Gründungsmitglied von SCHADSTOFF 2006. Als gebürtiger Münchner (Alt Aubinger) spiele ich seit meinem 10. Lebensjahr Gitarre, mit 16 Jahren nahm ich dann die E-Gitarre zur Hand und versuchte die Use Your Illusion Alben I+II von Guns ’n Roses nachzuspielen. Ich hatte dann auch ein paar Bands mit denen ich spielte. Die erste Band mit der wir Auftritte hatten war mit Terpentin, dort war Harry auch als Basist tätig. In der Band sorge ich für die Gigs, die Technik und die Homepage. Zudem Versorge ich die Jungs mit dem Proberaum bei mir in Aubing. Zu meinen größten Vorbildern gehört Slash, sein Gitarrenspiel hat mich sehr geprägt. Am liebsten spiele ich meine Gibson Daytona Blue GT Les Paul auf meinem Marshall JVC 410H und einen Marshall AFD100 über eine Marshall 1936 Box. Effekte erzeuge ich in meinem Digitech RP 2000 über den Effekt Weg meines Marshall 410H/AFD100.


 

 

Harry 

Gitarrist und Gründungsmitglied von SCHADSTOFF 2006. Als ich Ende der 70er auf die Welt kam hatte ich mit der Musik noch nicht viel am Hut. Mitte der 80er hat mich dann die Schlagerwelle hart erfasst und durchgeschüttelt, Ende der 80er Anfang der 90er wurde ich dann vom Pop / Hip Hop / Dancefloor bis zum Hardrock / Punkrock / Deutschrock getragen. Tja und heute im 21. Jahrhundert hör ich eigentlich alles was mir gefällt und Spaß macht. Zum Bass spielen kam ich durch den Sepp der mich damals, "es muss so um 2002 rum gewesen sein" gefragt hat ob ich nicht mal mit dem Bass spielen anfangen möchte, da er doch gerne wieder mit einer Band zusammen spielen will. Gefragt getan und somit bin ich seid dem für die tiefen Töne zuständig. Musikalische Vorbilder / Bands gibt es viele und es würde zu lange dauern diese aufzuzählen. Zu meinen Werkzeugen gehören, eine PRS SE 245 Tobacco die zurzeit durch einen Blackstar HT Stage 100 Röhrenamp und einer Blackstar HTV212 Gitarrenbox verstärkt wird. Harry spielt seit 2013 die Gitarre bei Schadstoff!

 

 

Andi

Bassist bei SCHADSTOFF. Eintritt in die Band 2013. Eine Idee die aus einer Whiskey-Laune heraus entstanden ist, und plötzlich steh ich im Proberaum und hab Harry's Bass in der Hand... Ich glaub ja allerdings, dass die Jungs mich nur deswegen dabei haben wollten weil ich den Altersdurchschnitt senke. Musik höre ich das was mir gefällt. Mein Einflüsse kommen allerdings hauptsächlich von Punkrock und Metal.

 

Boris

Drummer bei SCHADSTOFF. Eintritt in der Band - 2014. Der Jüngste in der Band - geboren im Jahre 1994 in Sofia, Bulgarien. Ich hab mit 6 Jahren angefangen Klavier zu spielen, dann mit 8 Jahren hab ich für ein Jahr klassische Gitarre gespielt. Seit meinem 16. Lebensjahr habe ich mich in die Drums verliebt und so hat alles angefangen. Ich habe bereits schon in 2 Bands gespielt also ich nach Deutschland gekommen um zu studieren. Nach 1 ½ Jahren hab ich Schadstoff kennengelernt. Die Band war auf der Suche nach einem neuen Drummer. Schon nach ein paar Proben stimmte  einfach "die Chemie". Trotz des Alterunterschiedes, haben wir alle einen ähnlichen musikalischen Geschmack. Ich höre viele verschiedene Arten von Musik, aber meine Einflüsse kommen hauptsächlich von Rock/Hard Rock, Punk Rock und Metal. Sonst mag ich Motorsport sehr gerne, habe einen schwarzen Gürtel in Taekwondo und möchte weiterhin Musik spielen!